Zauberhaftes Vogtland & Erzgebirge - Für Senioren und alle, die schlecht zu Fuß sind - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.07.2021 - 05.07.2021
Preis:
ab 489 € p.P.

Reisebegleitung Andrea Schröder

Sie wohnen

im modernen 4* Best Western Hotel Am Strassberger Tor nur 5 Minuten vom historischen Stadtzentrum in Plauen entfernt. Die Spitzenstadt Plauen ist der ideale Ausgangspunkt für Fahrten ins Vogtland und ins Erzgebirge. Die Zimmer sind seniorengerecht und mit ebenerdigen Duschen ausgestattet.

01 Anreise Plauen

Anreise ins Hotel. Nach dem Zimmerbezug und Begrüßungstrunk machen wir eine geführte Stadtrundfahrt mit dem Bus. Sie werden in die Geheimnisse der Plauener Spitze eingeweiht. Abendessen als 3-Gänge-Menü.

02 Klassische Vogtlandrundfahrt

In Klingenthal wird die Vogtland-Arena mit der Großschanze besucht. Bei schönem Wetter kann im Naherholungsgebiet Muldenquelle am Meiler ein individueller Imbiss eingenommen werden. In der Musikstadt Markneukirchen werden Sie Instrumentenmachermeister über die Schulter schauen können. Bei Musicon Valley werden Schauwerkstätten besucht. Ein Abstecher in das sächsische Staatsbad Bad Elster rundet den Tag ab. Abendessen im Hotel.

03 Erzgebirge

Es geht in das angrenzende Erzgebirge hinauf auf die beiden 1000-er Berge in Sachsen. Sie besuchen zunächst eine Stickerei in Eibenstock. Bei einem Gläschen Sekt werden Sie in die Geheimnisse der Stickerei eingeweiht, die auch Plauener Spitze herstellt. Dann geht es hinauf auf den Auersberg auf eine Höhe von 1019 m ü. NN. Von dort oben hat man bei guter Sicht einen herrlichen Blick auf 2 Talsperren. Über Johanngeorgenstadt am Pferdegöpel und einer riesigen Pyramide vorbei geht es auf den Fichtelberg, dem höchsten Berg Sachsens mit einer Höhe von 1215 m ü. NN. Zum krönenden Abschluss wird bei Jens Weißflog in seinem Appartmenthotel eine Tasse Kaffee und ein leckeres Stück Torte kredenzt. Durch die herrliche Landschaft des Westerzgebirges geht es zurück ins Vogtland. Zurück im Hotel genießen Sie das Abendessen.

04 Greiz und Göltzschtalbrücke

Vor der Abreise geht es mit der Vogtlandbahn immer an der Weißen Elster entlang nach Greiz. Kurze Rundfahrt mit dem Bus, anschließend Besichtigung der Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. An der Talsperre Pöhl vorbei geht es zurück nach Plauen. Um ca. 12 Uhr treten Sie die Heimreise an.

· Fahrt im modernen Fernreisebus

· Reisebegleitung und Betreuung durch Krankenschwester und Altenpflegerin

· 3 x Übernachtung mit Halbpension

· Begrüßungstrunk

· 3 x Reiseleitung (2.-4. Tag)

· 1 x Stadtrundfahrt Plauen

· Eintritt Vogtland Arena ohne Liftfahrten

· Eintritt Musicon Valley

· Eintritt Stickerei mit Glas Sekt

· Tasse Kaffee & Stück Torte bei Jens Weißflog

· Bahnfahrt

· Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbehalt

Sonstige Eintritte extra

02.07.2021 - 05.07.2021 | 4 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    489 €
    Anfragen
  • Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    489 €
    Anfragen
  • Einzelzimmer, Dusche/Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    539 €
    Anfragen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk