Wandern an der Blumenriviera und Côte d’Azur - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.09.2022 - 17.09.2022
Preis:
ab 819 € p.P.

REISELEITUNG Hans-Joachim Hentschel

Dank der herrlichen Landschaft und des vorzüglichen Klimas war die italienische und französische Riviera seit Mitte des 19. Jahrhunderts Ziel der Reichen Europas und entwickelte sich zum Touristenmagnet. Wenige Kilometer im Landesinneren jedoch wird es ruhiger: mittelalterliche Dörfer, einsame Wege und Pfade und befestigte Wirtschaftswege ermöglichen den Besuchern abwechslungsreiche Touren mit wunderbaren Ausblicken über die Küstenregion und auf die "Blauen Berge“ der Seealpen.

Sie wohnen
im 3*Hotel Villa Elisa & Spa 500 m vom Zentrum von Bordighera entfernt. Es bietet einen Außenpool, einen Garten sowie ein Wellnesscenter mit einem Dampfbad, einem Whirlpool, einer Sauna und einem Massageraum. Die Zimmer sind gut ausgestattet und klimatisiert. Im Restaurant genießen Sie schmackhafte mediterrane Küche.

01 Anreise
Anreise über Lindau – Chur – Mailand nach Bordighera. Zimmerverteilung und Abendessen.

02 San Biagio – Dolceacqua - San Remo
Nach dem Frühstück Bustransfer nach San Biagio im Crosia Tal. Nach einer halben Stunde bergan erreichen Sie den Hügelkamm und genießen sagenhafte Ausblicke auf San Remo, Ventimiglia und Monaco. Gegen Mittag kommen Sie zu einem bewirtschafteten Hof, wo Sie einen typisch ligurischen Mittagsimbiss genießen können. Danach geht es bergab nach Dolceacqua (ca. 4 Std. Gehzeit). Kaffeepause in dem malerischen Dorf. Mit dem Bus fahren Sie nach San Remo und genießen den Aufenthalt in der wunderbaren Altstadt.

03 Cap Ferrat
Heute geht es nach Frankreich. Vorbei am Fürstentum Monaco fahren Sie nach Beaulieu-sur-Mer. Hier beginnt ein herrlicher Wanderweg rund um die Halbinsel von Cap Ferrat mit ihren imposanten Villen, Parks und Jachthafen (Gehzeit 3 Std.). Mit dem Bus fahren Sie ins Dorf Eze-Village, wo Sie einen exotischen Kakteengarten besichtigen können. Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus.

04 Hinterland Bordighera
Mit dem Linienbus fahren Sie auf einer kurvigen, schmalen Straße in das Dörfchen Perinaldo, 600 m über dem Meer gelegen. Hier gehen Sie durch eine herrliche Landschaft mit Weinbergen, Olivenplantagen und Blumenanpflanzungen nach Negi und zum hübschen Dorf Seborga. Nach der Mittagspause gehen Sie nach Bordighera zurück (Gehzeit 5 Std., ca. 200 m aufwärts und 600 m abwärts).

05 Royatal – italienisch-französisches Grenzland
In Breil (Frankreich) beginnt eine interessante Wanderung mit stetem Auf und Ab auf ehemaligen Salz- und Schmugglerwegen. Durch Wälder, vorbei an Wasserläufen, abgelegenen Bauernhöfen und fast verlassenen Weilern erreichen Sie das malerische Airolo, wo Sie eine Picknick-Mittagspause machen. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

06 Heimreise
Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise.

Leistungen
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- Reiseleitung Hans-Joachim Hentschel
- 5x Übernachtung mit Halbpension im 3*Hotel Villa Elisa & Spa in Brodighera
- Alle Ausflüge und Wanderungen wie beschrieben mit Begleitung
- Picknick am 5. Tag mittags
- City-Taxe

Sonstige Eintritte und Wellnessbereich extra

12.09.2022 - 17.09.2022 | 6 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    819 €
    Anfragen
  • 1/2 Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    819 €
    Anfragen
  • Einzelzimmer, Dusche/Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    919 €
    Anfragen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk