Venedig, eine vielseitige Verführung… - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
2 Termine
24.04.2024 - 28.04.2024
Preis:
ab 1089 € p.P.

Reiseleitung Edgar F. Huber

…und jahrhundertelange, eindrucksvolle Geschichte zum Anfassen. Geschichte, in der man spazieren gehen kann, als wäre sie Gegenwart. Lassen Sie die Stimmung auf sich wirken. Genießen Sie die Paläste, die Geschichte, die Faszination eines Platzes oder die kleine Pause in einem Baccaro (spezielle Bar) bei Ombra (Wein) und Cicchetti (fantasievolle Brötchen). Die Atmosphäre wechselt: Quicklebendige Campi (Plätze), grandiose Paläste, romantische Winkel, Brücken über verträumte Kanäle mit Gondeln, dazwischen ein "Banksy“ auf der Hauswand, Kirchen und Museen, Milliardenvermögen an unglaublichen Kunstschätzen, das berühmte Teatro la Fenice… Das einmalige Venedig wird Sie nicht mehr loslassen. Für alle Tage planen wir Interessantes, haben aber Raum für weitere Interessen offengelassen.

01 Anreise nach Venedig

Fahrt über Reutte/Tirol, Innsbruck, Brennerpass, an Verona vorbei nach Venedig. Die erste Fahrt mit dem Vaporetto führt zu unserem Hotel "Don Orione“. Beim Orientierungsspaziergang "ums Haus“ zeigen wir Ihnen die Umgebung. Sie sehen berühmte Bauwerke, wie die Kirche Santa Maria de la Salute oder das weltbekannte Guggenheim- Museum. Für das Abendessen empfehlen wir das Ristorante San Trovaso "um die Ecke“. Sie essen a la Carte. Wir reservieren die Plätze für jeden Tag.

02 Unterwegs in Venedig: Zu Fuß und mit Vaporetto

Venedig ist ein Gemälde, in dem man spazieren gehen kann. Es ist unmöglich, alle Möglichkeiten detailliert aufzuzählen: Die Fülle ist zu groß. Nach dem Frühstück: Über die Accademia-Brücke, die Piazza Santo Stefano ins weltbekannte Teatro la Fenice (Besichtigung). Nach einigen Gassen und Plätzen sind wir an der Scala Contarini del Bovolo, ein Palazzo mit der einzigen Wendeltreppe Venedigs. Weiter, an eindrucksvollen Gebäuden vorbei, sehen wir die Rialtobrücke und den Rialtomarkt. Daneben steht der luxuriöse Fondaco dei Tedeschi: Vor vielen Jahren Quartier und Verkaufsbüro der deutschsprachigen Kaufleute, auch der Ulmer. Von hier: ein Abstecher an die Nordseite Venedigs durch etliche Gassen. Neben dem Blick zur Friedhofsinsel und nach Murano sehen Sie die kuriose Acqua alta Libreria (Hochwasserbibliothek) und die riesige Dogenkirche San Giovanni e Paolo, im Volksmund "Zanipolo“.

03 Zum Dogenpalast

Der Weg führt uns durch die teuerste Einkaufsstraße Venedigs zum Dogenpalast am Markusplatz, dem ehemaligen Sitz der Venezianischen Regierung. Dr. Carlotta Vincenti führt uns dort. Direkt daneben steht der Markusdom. Für heute planen wir auch den Besuch der grandiosen Frari- Kirche und, wenn Sie wollen, auch San Rocco, komplett von Tintoretto ausgemalt. Anschließend besuchen wir das Ghetto Venedigs.

04 Inseln

Zur Insel Giudecca: Der Kirchturm von San Giorgio Maggiore gibt einen weiten Rundumblick über Venedig und die Lagune. Danach bieten wir die Fahrt zur Glas-Insel Murano an. Im Rahmen des Möglichen gehen wir gerne auf Ihre Wünsche ein.

05 Heimreise

· Fahrt im modernen Fernreisebus

· Reiseleitung Edgar F. Huber

· 4x Übernachtung mit Frühstück im ehemaligen Kloster Don Orione, mitten in Venedig

· Alle Führungen in Venedig mit sehr guter örtlicher Führung

· 1 x Vaporettokarte/Schiffstransfer bei Anreise

· 72 h Ticket für Schiffsfahrten (Wert € 50,-)

· City-Taxe

Sonstige Eintritte extra

Zusätzlich buchbar

· Eintritt Dogenpalast mit Geheimen Räumen und Markuskirche, Correr Museum, Marciana

Bibliothek und Archäologisches Museum (am selben Tag nutzbar) ca. 35,-

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
24.04.2024 - 28.04.2024
5 Tage
24.04.2024 - 28.04.2024 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Frühstück / lt. Auschreibung
    1089 €
    Anfragen
  • 1/2 Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Frühstück / lt. Auschreibung
    1089 €
    Anfragen
  • Einzelzimmer, Dusche/Bad WC / Frühstück / lt. Auschreibung
    1349 €
    Anfragen
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Eintritt Geheime Räume Dogenpalast u. Markuskirche
    35 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk