Schlösser und Gärten an der Loire - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.09.2023 - 30.09.2023
Preis:
ab 1057 € % p.P.

mit neuem 8-tägigen Reiseverlauf

Reiseleitung Sigrid Fromm

Rund 200 Jahre lang regierten die französischen Könige nicht von Paris aus, sondern bevorzugten aus politischen Gründen das Gebiet an der Loire. Während dieser Zeit, im 15. und 16. Jh., bauten die Monarchen und der Hochadel hier Hunderte von Schlössern und Palästen mit herrlichen Gartenanlagen. Wir besuchen einige der schönsten Schlösser, die aber alle sehr unterschiedlichen Charakter besitzen. Bei den Führungen erfahren Sie spannende und informative Details dieser Geschichte und vom Leben am Königshof zu damaliger Zeit. Heute heißt diese Region "der Garten Frankreichs“ und in der Tat wächst hier alles in Hülle und Fülle, allem voran ein exzellenter Wein. Malerische Städtchen und großartige Kathedralen wollen entdeckt und bewundert werden. Dabei genießen Sie die Spezialitäten der französischen Küche: Leben wie Gott in Frankreich!

Sie wohnen
in guten Mittelklassehotels in Troyes (Zentrum), Raum Tours und Dijon (Zentrum).

01 Anreise Troyes
Anreise durch Lothringen nach Troyes. Die alte Hauptstadt der Champagne besitzt eine malerische Altstadt mit vielen Kunstdenkmälern und herrlichen Fachwerkhäusern, die wir noch bei einem Rundgang besichtigen werden. Übernachtung im 4* Hotel Mercure Troyes.

02 Sens - Orléans - Chambord - Tours
Besichtigung der ersten gotischen Kathedrale Frankreichs in Sens - Orléans Kathedrale und Mittagspause - Schloss Chambord (Außenbesichtigung) - 5 Übernachtungen im Hotel im Raum Tours.

03 Chenonceau - Amboise - Tours Vormittags Fahrt zum Schloss Chenonceau, einem im Fluss Cher herrlich gelegenen Wasserschloss. Berühmte Frauen wohnten dort, z.B. Diana von Poitiers und Katharina von Medici. Kostbare Einrichtungen und auch die Architektur an sich machen dieses Schloss zu einer Perle der Loireschlösser. Weiterfahrt zum Schloss Amboise, ein herrliches, auf einem Felsenvorsprung an der Loire gelegenes Königsschloss. Amboise war Schauplatz glanzvoller Feste, aber auch von Verschwörungen während der Religionskriege. Leonardo da Vinci verbrachte hier seine letzten Lebensjahre und fand dort seine Ruhestätte. Rückfahrt nach Tours, Stadtrundfahrt mit Führung.

04 Cheverny - Blois - Chaumont Gartenfestival
Vormittags besuchen wir Schloss Cheverny, seit fünf Jahrhunderten im Familienbesitz. Im 17. Jh. wurde ein Neubau errichtet, die prächtige Innenausstattung ist im Wesentlichen unverändert erhalten geblieben. Es bleibt auch Zeit für einen Spaziergang durch die herrlichen Parkanlagen. Die Mittagspause verbringen wir in der hübschen Altstadt von Blois. Nachmittags Besichtigung des gewaltigen königlichen Schlosses, von dem aus mehrere Könige Frankreich regierten (Außen- und Innenbesichtigung mit Führung). Danach widmen wir uns den wunderba ren Gärten von Schloss Chaumont, wo Gartenarchitekten von Weltrang sich alljährlich im Internationalen Gartenfestival ausleben. Ein Erlebnis der besonderen Art. Rückfahrt zum Hotel.

05 Fontevraud - Saumur - Langeais
Vormittags Führung durch die ehemalige Abtei Fontevraud. In diesem außergewöhlichen Kloster begegnen Sie Namen wie Eleonore von Aquitanien, Richard Löwenherz und vielen historischen Persönlichkeiten, die französische und englische Geschichte schrieben. Nach einem Rundgang durch die Anlage Mittagspause in der Altstadt von Saumur. Nachmittags der Loire entlang nach Langeais. Das Schloss Langeais ist eine militärische Befestigungsanlage aus dem 15. Jh.. Heute ist das Schloss stilgerecht möbliert und vermittelt das Leben des 15./16. Jh.. Rückfahrt zum Hotel.

06 Loches - Chinon - Villandry - Kreidekeller
König Ludwig XI., genannt «die Spinne», eine der schillerndsten Figuren der französischen Geschichte, bevorzugte die Residenz auf Schloss Loches, wo er seine Gefangenen in Käfige einsperren ließ. Mittagspause in der mittelalterlichen Altstadt von Chinon. Nachmittags Besuch der sagenhaften Renaissance-Gärten von Schloss Villandry. Nach einer Verschnaufpause im Hotel geht es zum Abendessen in einen typischen Kreidekeller (beheiztes, elegantes, außergewöhnliches Restaurant).

07 Bourges - Vézelay - Dijon

Bourges, Besichtigung der großartigen gotischen Kathedrale mit ihren herrlichen Glasfenstern und der malerischen Altstadt. Weiterfahrt nach Vézelay. Besichtigung der Abteikirche St. Madeleine, im Mittelalter einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas. Am späten Nachmittag erreichen wir Dijon und machen vor dem Abendessen noch einen Bummel durch die Altstadt. Übernachtung im Ibis Styles Dijon Centrale.

08 Freiburg - Rückreise
Auf der Heimreise machen wir noch eine 2-stündige Mittagspause in Freiburg.

Unsere Leistungen

· Fahrt im modernen Fernreisebus

· Reiseleitung Sigrid Fromm

· 7x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels (1 x Troyes, 5 x Raum Tours, 1 x Dijon)

· 1 x Spezialitäten-Abendessen inkl. 1 Glas Wein im rustikalen Kreidekeller im Rahmen der Halbpension

· Führungen in den Schlössern Blois, Amboise, Chenonceau, Langeais (Eintritte extra)

· Führung in Troyes und Tours

· Besichtigung der Kathedralen von Orléans und Bourges

· Außenbesichtigung Schloß Chambord

· Aufenthalt in Chinon

· Stadtbesichtigung Bourges mit Kathedrale

· Besichtigung Basilika Vézelay

· Quietvox-Hörsystem

Eintritte extra (insgesamt ca. 85 €)

23.09.2023 - 30.09.2023 | 8 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    1090 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 25.06.2023
    1057 €
  • 1/2 Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    1090 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 25.06.2023
    1057 €
  • Einzelzimmer, Dusche/Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    1350 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 25.06.2023
    1310 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk