Bezaubernde Gärten im Salzkammergut - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.07.2022 - 05.07.2022
Preis:
ab 678 € % p.P.

Eine exklusive Gartenreise entführt Sie dahin, wo die Lebensfreude buchstäblich in den Himmel wächst. Besuchen Sie gemeinsam mit der Buchautorin Beatrix Binder sechs Gartenparadiese im Salzkammergut, darunter auch private Gärten, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Beatrix Binder: Die österreichische Journalistin und Autorin arbeitete für verschiedene Zeitschriften und schrieb u.a. mit großer Leidenschaft Gartenreportagen. Im Salzkammergut, machte sie sich auf die Suche nach Gartenparadiesen. Die wunderbaren Menschen und ihre Gärten, die sie dabei gefunden hat, würdigt sie in einem Buch. Zudem sollen interessierte Gartenfreunde Appetit darauf bekommen, das Salzkammergut als Gartenland kennenzulernen.

Sie wohnen

im 3*superior Landhotel Post, idyllisch am Traunsee gelegen. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und morgens und abends werden Sie vom Küchenteam verwöhnt.

01 Anreise

Über München – Salzburg.

02 Garten Goisern und Hallstatt

Einführung ins Programm durch Buchautorin Mag. Beatrix Binder.

Garten Goisern: Sinn für Ästhetik

Das 2 300 Quadratmeter große Areal birgt eine Fülle von Obstbäumen, die der experimentierfreudige Hausherr selbst heranzieht, der aber auch eine kleine Kakteensammlung hat. Seine Frau ist fürs Dekorative zuständig und verwandelt den Garten mit abwechselnd blühenden Pflanzen in ein wahres Feuerwerk der Formen und Farben.

Garten Hallstatt: Das Wunder im Echerntal

Egal, ob es ihre rund 30 Pfingstrosensorten sind, ob Lilienschweif oder Steppenkerze, die lachsfarbene Digitalis oder ihre zwergblütige, weiße Wildrose: Die Gartenbesitzerin liebt die üppige Vielfalt der Farben und Formen. Der Garten ist ein Gesamtkunstwerk aus ausgesuchten Pflanzen, die sie mit viel Geschmack setzt und kombiniert.

03 Garten in Pfandl und Garten Strobl mit Teich

Garten in Pfandl: Ideenreicher Garten mit Designobjekten

Sinn für Humor zeichnet diesen Garten aus, eine gewisse Verspieltheit und viel Liebe zur Natur. Glasgarten, Bierbaum, Murmelgarten, "Prosecco-Laube“ und viele andere fantasievolle Designobjekte sind zu bestaunen.

Garten Strobl mit Teich: Im Reich des Teiches

Heimat von gelben und rosafarbenen Seerosen: Die etwa 1300 Quadratmeter große Anlage bietet üppige Stauden, Hortensien, Phlox, Glockenblumen und Rhododendren, Ottern-, Schlangen- und Natternkopf. Chinagras unterbricht dekorativ die Blütenfülle. Einen besonderen Akzent in Richtung Gemüsegarten setzt eine Weinlaube sowie eine mediterran angehauchte Sitzecke.

Schifffahrt von Strobl nach St. Wolfgang, Kaffeegenuss in der Kaffeewerkstatt in St. Wolfgang.

04 Alpengarten und Kaiservilla

Alpengarten Bad Aussee: Die Vielfalt der Alpenpflanzen:

Auf über 12 000 Quadratmetern "wohnen“ im Alpengarten Bad Aussee zahlreiche Arten von Alpenpflanzen, Stauden und Gehölzen sowie pflanzliche Raritäten aus aller Welt. Heimische Gewächse wie beispielsweis Alpen-Aster, Silber-Schafgarbe oder der Bergknoblauch bilden den Schwerpunkt der Präsentation, außerdem werden Heilpflanzen, aromatische Kräuter Duftpflanzen, Polsterstauden, Orchideen und viele andere Schönheiten vorgestellt.

Mittagspause

Kaiservilla- Park: Kaiserliche Parklandschaft

Der irdische Himmel eines Kaisers präsentiert sich als Juwel englischer Gartenbaukunst. Der Park als Ort der Entspannung, der Privatheit, der Entschleunigung, abseits des höfischen Zeremoniells, das ist der Park der Kaiservilla in Bad Ischl. Die Verschmelzung von Parklandschaft als "idealisierter Natur“ und umgebender "wilder“ Bergwelt kennzeichnet die im Ganzen rund 5 Hektar große Anlage, die 2015 Schauplatz der ÖO Landesgartenschau war. Geschwungene Wege, locker gruppierte Baumgruppen und romantisch wirkende Ruhe- und Aussichtsplätze charakterisieren die Anlage.

Anschließend Spaziergang durch die Parkanlagen von Bad Ischl (Kurpark, Sisipark, Evangelischer Pfarrgarten). Anschließend. Individueller Besuch der Kaiservilla möglich.

05 Heimreise

· Fahrt im modernen Reisebus

· 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im Salzkammergut

· Begrüßungsgetränk am 1. Abend

· 4 x 3gäng. Abendessen (ab 2. Abend mit Wahlmenü) im Unterkunftshaus

· Besuch Privatgarten Bad Goisern – Sinn für Ästhetik

· Besuch Privatgarten Hallstatt – Wunder im Echerntal

· Besuch Privatgarten Pfandl – Ideenreiches in Design

· Besuch Privatgarten Strobl – Teich

· Schifffahrt am Wolfgangsee von Strobl nach St. Wolfgang

· Besuch und Führung in der Kaffeewerkstatt inkl. selbstgebrühtem Kaffeegenuss und 1 Stück Kuchen

· Eintritt Alpengarten Bad Aussee inkl. Führung und Zeit zum Selbstentdecken

· Parkeintritt Kaiservilla in Bad Ischl

· Signiertes Buch von B. Binder "Gartenland Salzkammergut – ein Führer zu Gärten und Menschen

· 3 x Fachliche und persönliche Tagesbegleitung durch Gartenfreundin Beatrix Binder

· Kurtaxe

Sonstige Eintritte extra

01.07.2022 - 05.07.2022 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    699 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 02.04.2022
    678 €
  • 1/2 Doppelzimmer, Dusche/ Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    699 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 02.04.2022
    678 €
  • Einzelzimmer, Dusche/Bad WC / Halbpension / lt. Auschreibung
    739 €
    Anfragen
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 02.04.2022
    717 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk