Vierschanzentournee Oberstdorf

69. Vierschanzentournee
Auftaktspringen in Oberstdorf 29.12.2020

Über 40.000 Zuschauer werden an den zwei Tagen zum Schattenberg in die Erdinger Arena pilgern, um dabei zu sein, wenn sich die besten Skispringer der Welt in die Tiefe stürzen. Den Schanzenrekord hält der Norweger Sigurd Pettersen mit 143,5 Metern.

Im vergangenen Jahr hat Ryoyu Kobayashi gewonnen knapp vor dem Lokalmatador Karl Geiger und dem Polen David Kubacki, der auch die Gesamtwertung gewann. Hier wurde Karl Geiger sehr guter Dritter. Die deutschen Adler und die Topathleten aus über 20 Nationen kämpfen um den Tagessieg und die Gesamtwertung der Tournee.

Die weiteren Stationen sind Garmisch - Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen.

Vorläufiger Zeitplan:
ca. 16.00 Uhr Probedurchgang von 50 Springern
ca. 17.30 Uhr 1. Wertungsdurchgang von 50 Springern
Anschließend Finaldurchgang von 30 Springern.
Anschließend Siegerehrung im Stadion.

Leistungen / Kinderermäßigungen

Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Stehplatzkarte (Gelände Kat. 2)

Aufpreis Tribünenkarte
Stehplatz Tribüne (Kat. 1) 5,-

Abfahrt: vormittags, z.B. ab Ulm
Rückfahrt: ca. 20.30 Uhr vor Ort !

Termine
29.12.2020
Stornostaffel E
Preis pro Person 79 €
Stehplatz Trib?ne Kat. 1 5 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter

Anmelden / Abmelden