Hamburg Elbphilharmonie

Hamburg Elbphilharmonie

ZUSATZTERMIN aufgrund der großen Nachfrage

Hamburgs neues Wahrzeichen – die Elbphilharmonie
Das 110 Meter hohe Konzerthaus befindet sich in der Hafencity und zählt schon heute zu den 10 besten Konzerthäusern der Welt. Die Elbphilharmonie verfügt über 2100 Sitzplätze im Großen Konzertsaal und 550 Plätze im Kleinen Saal. Der gläserne Neubau besticht durch die kühn geschwungene Dachlandschaft und beherbergt zudem ein Hotel und Appartements. Die Plaza, eine großzügige Plattform, ist öffentlich zugänglich.
 
Symphoniker Hamburg
Seit ihrer Gründung 1957 verstehen sich die Symphoniker Hamburg als Orchester für alle Hamburger Bürgerinnen und Bürger. Als Konzertorchester war ihre Heimat schon immer die traditionsreiche Laeiszhalle, der sie auch nach der Eröff-nung der Elbphilharmonie als Residenzorchester die Treue halten.

Die „Symphoniker Hamburg“ spielen:
Smetana – Die Moldau
Saint-Saens – Violinkonzert Nr. 3
Brahms – 4. Sinfonie

Dirigent: Eivind Gullberg Jensen
Der norwegische Dirigent Eivind Gullberg Jensen hat schon die Berliner Philharmoniker, das Philharmonische Orchester Oslo und das Königliche Philharmonische Orchester Stockholm, das Sinfonieorchester des Niederländischen Rundfunks im Amsterdamer Concertgebouw, das Orchestre de Paris, das Orchestre National de France, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das WDR Sinfonieorchester Köln und das Tonhalle-Orchester Zürich dirigiert. Im Mai 2017 arbeitete er erstmals in der Wiener Staatsoper. Im Januar 2016 leitete er (als kurzfristiger Einspringer) mit großem Erfolg erstmals die Symphoniker Hamburg. Im April 2017 kehrte er mit Beethoven, Saint-Saëns und Schumann zum Laeiszhalle Orchester zurück.

Solist: Adrian Illiescu Ionel Adrian
Iliescu ist der 1. Konzertmeister der Symphoniker Hamburg seit 2013. Er errang zahlreiche Preise und Auszeichnungen im In- und Ausland. Konzertauftritte führten ihn durch Deutschland, Frankreich, Italien, England, Peru, Polen und Rumänien. Adrian Iliescu war Konzertmeister bei den Lübecker Philharmonikern von 2004 bis 2010. Von 2010 bis 2013 war er Mitglied der Ersten Geigen beim Stuttgarter Kammerorchester. 2013 kam er als 1. Konzertmeister zu den Symphoniker Hamburg, war zwischenzeitlich stellvertretender 1. Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und ist nun wieder 1. Konzertmeister bei den Symphonikern. Er spielt auf einer Maggini Violine von 1604.

Sie wohnen
in einem zentral gelegenen Hotel der gehobenen Kategorie in Hamburg.
Vorgesehen (Änderungen vorbehalten) ist das Steigenberger Hotel im Herzen der Elbmetropole mit seiner typisch hanseatischen Architektur und Blick auf das Alsterfleet. In unmittelbarer Nähe des Luxushotels laden Shopping-Passagen zum Bummeln ein. Das historische Rathaus, die Innen- und Speicherstadt und die HafenCity erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten. Fühlen Sie sich ganz wie zu Hause im großzügigen Standard-Zimmer. Auf 30 bis 35 m² mit Aussicht auf die Stadt oder den ruhigen Innenhof erholen Sie sich im bequemen Bett. Nach einem langen Tag genießen Sie ein ausgiebiges Bad, den kostenfreien WLAN-Zugang und andere Annehmlichkeiten.

Reiseverlauf:
01 Anreise über die A7 nach Hamburg. Zimmerverteilung und Abendessen (3-Gang Menü oder Büffet) im Hotel.

02 Am Vormittag machen Sie eine Stadtrundfahrt durch Hamburg und erleben dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung im Zentrum Hamburgs. Sie haben Zeit für einen Museumsbesuch, einen Stadtbummel und vieles mehr. Die Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps. Falls Sie abends ein Musical, ein Theater oder eine andere Vorstellung besuchen möchten, reservieren wir gerne im Vorfeld Karten für Sie.

03 Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit, den berühmten Hamburger Fischmarkt zu besuchen. Um 11 Uhr erwartet Sie das Highlight Ihrer Reise mit dem Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie. Bereits zwei Stunden vor Konzertbeginn besteht die Möglichkeit, die imposante Aussichtsplattform Plaza zu besuchen und herrliche Panoramablicke in alle Richtungen über Hamburg und die Elbe zu genießen. Nachmittags besteht die Möglichkeit, eine Hafenrundfahrt zu unternehmen. Sie sehen die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die neue HafenCity, die Hamburger Elbbrücken, Schleusen und Containerterminals, die großen Docks von Blohm + Voss und vieles mehr. Den Abend können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Gerne sind wir Ihnen bei der Programmgestaltung behilflich.

04 Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungen / Kinderermäßigungen

Unsere Leistungen:
• Fahrt im modernen Fernreisebus
• Reiseleitung
• 3x Übernachtung mit Frühstücksbüffet in einem gehobenen zentral gelegenen Hotel in Hamburg (vorgesehen Steigenberger oder gleichwertig)
• 1x Abendessen im Hotel (Büffet oder 3-Gang-Menü) am 1. Abend
• Stadtrundfahrt in Hamburg (ca. 3 Std.)
• Kulturförderabgabe Hamburg
• Konzertkarte der Preiskategorie 5

Eintritte nach Bedarf extra.

Zusätzlich können Sie buchen: 
Konzertkarte Kategorie 4 - Aufpreis  20 € 
Konzertkarte Kategorie 3 - Aufpreis  30 €
Konzertkarte Kategorie 2 - Aufpreis 50 €
Konzertkarte Kategorie 1 - Aufpreis 60 € 
Hafenrundfahrt am 2. Tag:  18 €

Hinweis: Bei dieser Reise können wir keine Rabatte oder Bonuspunkte gewähren.

Es gelten gesonderte Zahlungsbedingungen: 
Bei Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 300 € pro Person fällig. Die Restzahlung erfolgt bis zum 24.08.2018.
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters und Stornostaffel D.

Termine

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter