Donaureisen mit Peter Langer

Donaureisen mit Peter Langer
Belgrad – Novi Sad – Eisernes Tor

 
Ulm pflegt mit den Städten und Ländern entlang der Donau seit langem enge Beziehungen. Dazu gehört auch Serbien und hier vor allem Novi Sad. Die zweitgrößte serbische Stadt,  Hauptstadt der Autonomen Provinz Vojvodina, ist seit vielen Jahren mit Ulm verbunden, unter anderem durch das Internationale Donaufest. Zudem war Ulms größter Sohn Albert Einstein in erster Ehe mit der aus Novi Sad stammenden bedeutenden serbischen Wissenschaftlerin Mileva Mari? verheiratet. Novi Sad ist 2021 Europäische Kulturhauptstadt.    

Peter Langer hat als Initiator und langjähriger Leiter des Internationalen Donaufestes und des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm die Zusammenarbeit entlang der Donau von Anfang an geprägt und begleitet. Dadurch sind viele Kontakte und Kenntnisse entstanden, die das Reisebüro Fromm zum Anlass genommen hat, ihn für die Planung von Donaureisen der besonderen Art - abseits der üblichen Reisewege und mit ungewöhnlichen Einblicken und Begegnungen - zu gewinnen. Hier das erste Angebot. 

1. Tag: Belgrad
• Flughafentransfer ab Ulm nach München, Flug nach  Belgrad
• Stadt-Tour: Kalemegdan (Festung von Belgrad), Zentrum (Rundgang mit Zoran Novakovi?)
• Besuch des Goethe-Instituts - Einführung Serbien - Politik, Kultur und Gesellschaft 
• abends: Theater, Jazz danach: Skadarlija - die Kneipenstrasse Belgrads

2. Tag: Belgrad / Novi Sad
• Besichtigung des Doms des heiligen Sava - eine der größten orthodoxen Kirchen weltweit
• Mittagessen in einem Restaurantschiff an der Save
• Rundgang im serbischen Regierungspalast - auf den Spuren Titos
• ca. 17 Uhr: Transfer nach Novi Sad
• Stadt-Tour: Zentrum / Donau-Strasse
• abends: "Plava Frajla - Das blonde Fräulein" (Restaurant mit einheimischer Küche und Musik)

3. Tag: Novi Sad
• Treffen mit Vertretern der Stadt Novi Sad und des Teams "Europäische Kulturhauptstadt 2021"
• Besichtigung des Parlamentsgebäudes der Autonomen Provinz  Vojvodina
• Besuch der Universität Novi Sad (50.000 Studenten!)
• Rundgang auf der Festung Petrovaradin mit Künstlerateliers, Galerie BelArte - "auf den Spuren von Mileva Mari? und Albert Einstein"
• Abendessen an der Donau; danach Stadtbummel; Abschluss: Jazz-Kneipe (mit Aleksandar Dujin, einem berühmten serbischen Jazz-Pianisten und Ulm-Freund)

4. Tag: Eisernes Tor
• vormittags: kurzer Besuch in Sremski Karlovci / Mittagessen an der Donau
• Besichtigung der Festung Golubac - kurz vor dem Eintritt der Donau in das "Eiserne Tor", einer der schönsten Flusslandschaften Europas
• Besuch eines Öko-Dorfs in Donji Milanovac
• Besichtigung Lepenski Vir: berühmte archäologische Fundstätte direkt an der Donau
• Abendessen in Golubac

5. Tag: Eisernes Tor / Belgrad
• Rückfahrt nach Belgrad und Abreise (Flug nach München, Transfer nach Ulm)

Leistungen / Kinderermäßigungen

Leistungen:
• Reiseleitung Peter Langer
• Flughafentransfer ab Ulm nach München und zurück
• Flug mit der Lufthansa München – Belgrad und zurück; voraussichtliche Flugzeiten:
09.05.2019   11:05 – 12:30 Uhr
13.05.2019   13:10 – 14:40 Uhr
• 1x Übernachtung mit Halbpension im 5*Hotel Metropol Palace in Belgrad
• 2x Übernachtung mit Halbpension im 5*Park Hotel Novi Sad
• 1x Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel Golubacki in Grad
• Alle Ausflüge mit lokalem Bus wie beschrieben ab/bis Flughafen

Bitte beachten Sie, dass sich die Flugpreise ändern könnnen. Wir empfehlen daher baldige Anmeldung.

Einreisedokumente für Serbien: gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Bei dieser Reise können wir keine Rabatte und Bonuspunkte gewähren.

 

Termine
09.05.2019 - 13.05.2019
Stornostaffel E
Preis pro Person im DZ 850 €
Preis pro Person im EZ 995 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter