Rügen und Usedom, Kreidefelsen und Kaiserbäder

Rügen und Usedom, Kreidefelsen und Kaiserbäder
Und diesmal bringt uns eine Fähre auch hinüber auf die Nachbarinsel Hiddensee

Reiseleitung: Hanskarl von Neubeck

Beim Stichwort Rügen denkt man sofort an die Kreidefelsen. Und bei Usedom denkt man an Sonne, denn diese Insel ist Deutschlands sonnenreichste Region. Unser Hotel steht bei dieser abwechslungsreichen Reise auf Rügen. Aber natürlich werden auch Usedom und die Insel Hiddensee besucht. Deswegen haben wir die Ostsee-Tour 2019 auf 7 Tage verlängert.

Sie wohnen
im bestens bewährten 4 * Parkhotel im Städtchen Bergen auf Rügen. Dessen zentrale Lage reduziert die Entfernungen.

01 Anreise
Anreise nach Bergen auf Rügen zum Hotel.

02 Leuchttürme am Kap Arkona
Nach dem Frühstück bringt uns der Bus in den Norden der Insel: nach Putgarten und zum Kap Arkona, wo zwei Leuchttürme stehen. Der eine ist eckig. Der andere ist rund und mit seinen 100 Jahren halb so alt, aber fast doppelt so hoch wie der Nachbar. Von dort aus wandern wir (wer möchte, kann auch ein Bimmelbähnchen auf Rädern nehmen) hinunter zum idyllischen Fischerdorf Vitt (mit Einkehrmöglichkeiten). Nach der Mittagspause bringt uns der Bus zum Königsstuhl, dem prominentesten unter den Kreidefelsen. Ganz bequem erreichen wir eine Aussichtsplattform, die einen wunderschönen Blick auf die Ostsee bietet. Im Besucherzentrum erfährt man Wissenswertes über die Kreidefelsen und die alten Buchenwälder, die von der UNESCO als Weltnaturerbe eingestuft worden sind. Rückfahrt nach Bergen ins Hotel.

03 Mit Schiff die Kreideküste entlang
Auf einem Passagierschiff tuckern wir von Sassnitz aus die Küste entlang, damit wir die Kreidefelsen auch von unten sehen können. Das Highlight wird dabei wieder der 117 Meter hohe Königsstuhl sein. Die anderen Ziele werden mit dem Bus angesteuert: die kilometerlange Gebäudefolge des ehemaligen KdF-Seebads Prora, das klassizistisch geprägte Putbus, das Seebad Sellin mit seiner pittoresken Seebrücke und schließlich das Jagdschloss Granitz. Rückfahrt zum Abendessen im Hotel. Anschließend abendlicher Bummel durchs nahe Seebad Binz.

04 Noble Kaiserbäder auf Usedom
Um von Rügen auf die Nachbarinsel Usedom zu kommen, braucht es keine Fähre, der Weg führt über Brücken. Drei Orte werben noch heute mit dem Begriff „Kaiserbad“. Wer durch Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin spaziert, wird zustimmen: Die Strandpromenaden und die Villen sehen rundum nobel aus. Dann geht es über die Grenze nach Swinemünde, wir schnuppern also kurz nach Polen hinein. Auf dem Rückweg nach Rügen legen wir bei Greifswald einen Zwischenstopp ein: Dort stehen die romantischen Ruinen des ehemaligen Klosters Eldena, die ein Lieblingsmotiv des Malers Caspar David Friedrich waren.

05 Hansestadt Stralsund
Heute besuchen wir die Hansestadt Stralsund mit ihren imposanten Bauwerken. Die markantesten sind das Rathaus und die Kirche St. Nikolai aus den Zeiten der Backsteingotik. Die ungewöhnlich gut erhaltene Ausstattung macht diese Kirche zu einer der originellsten in ganz Deutschland. Man betrachte nur die erzählfreudigen Eichenholzreliefs vom Gestühl der Rigafahrer aus dem 14. Jahrhundert. Im Hafen liegt der große Dreimaster „Gorch Fock I“, den man besichtigen kann. Eine moderne Attraktion ist das Ozeaneum, das auf spannende Weise mit den Besonderheiten der Ost- und der Nordsee und des Polarmeers vertraut macht.

06 Autofreies Hiddensee
Der Bus bringt uns nach Schaprode im Westen von Rügen. Dort legt eine Fähre nach Hiddensee ab. Der besondere Charme dieser Insel besteht darin, dass sie autofrei ist. Wenn wir nach 45 Minuten in Vitte gelandet sind, werden wir also nicht mit PS, sondern mit echter Pferdekraft nach Kloster, dem Hauptort der Insel, kutschiert. Die Kutschfahrt dauert eine Stunde. In Kloster stehen eine 600 Jahre alte Kirche und das Haus Seedorn, das einst Gerhart Hauptmann gehörte. Auf dem Friedhof von Kloster befindet sich auch das Grab des Dichters. Wer möchte kann den markanten Leuchtturm der Insel ganz aus der Nähe betrachten. Am Nachmittag legt die Fähre Richtung Rügen ab, wo uns in Schaprode der Fromm-Bus erwartet.

07 Heimreise
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom Ostseestrand und starten die Heimfahrt.

Leistungen / Kinderermäßigungen
Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Reiseleitung Hanskarl von Neubeck
· 6 x Übernachtung inklusive Halbpension
· 1 x Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
· Eintritt Besucherzentrum Königstuhl
· Schifffahrt entlang der Kreidefelsen
· Eintritt ins Ozeanum Stralsund
· Hin- & Rückfahrt Hiddensee-Fähre
· Kutschfahrt Hiddensee
· Freie Nutzung des Fitnessraumes im Hotel
· alle Kurtaxen für Seebäder, Rügen, Usedom
Sonstige Eintritte extra
Termine
16.06.2019 - 22.06.2019
Stornostaffel D / Mindestteilnehmerzahl erreicht
Preis pro Person im DZ 999 €
Preis pro Person im EZ 1.119 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter