Wir machen es dem Bauhaus nach

Wir machen es dem Bauhaus nach
5-Tage-Reise mit Hotel in Weimar, dann in Dessau

Reiseleitung: Hanskarl von Neubeck

Sie wohnen
im 4* Leonardo Hotel in Weimar. Dort haben Sie den wunderschönen Park an der Ilm direkt vor der Hoteltür.

Sie wohnen
im 4* Radisson Fürst Leopold Hotel in Dessau. Es steht an einem ruhigen Platz direkt neben dem Anhaltischen Theater.

01 Schwingende Eleganz
Ankunft in Weimar gegen Mittag. Nach der Mittagspause fahren wir zum Haus „Am Horn“, das 1923 eröffnet wurde, um der Öffentlichkeit die Ideen des Bauhauses ganz konkret als gebaute Realität vorzuführen. In Weimar stand das Zusammenwirken von Künstlern und Handwerkern im Vordergrund (später in Dessau die Kooperation von Kunst und Industrie). Weil das Publikum sich frei durch das Haus „Am Horn“ bewegen kann, ist der Besuch ein besonderes Erlebnis. Anschließend spazieren wir durch den Park an der Ilm zur heutigen Bauhaus-Universität.

02 Neues Museum in Weimar
Was die neuen Museen angeht, hat Weimar die Nase vorn. Das Bauhaus-Museum in Weimar wird im April eröffnet, während Dessau mit seinem Eröffnungstermin September hinterherhinkt. Beim Neubau in Weimar sind glasklare Formen Trumpf. Nach dem Museumsbesuch und der Mittagspause unternehmen wir einen abwechslungsreichen Rundgang durch Weimar, wobei jetzt Damen und Herren älteren Datums im Blickpunkt stehen: Goethe, Schiller, Wieland, Frau von Stein, Franz Liszt usw. Nach dem Abendessen im Hotel können Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter noch den Weinkeller des Hotels „Elephant“ besuchen.

03 Die Meisterhäuser
Bevor wir nach Dessau fahren, bringt uns der Bus in Weimar noch zum Lustschloss Belvedere. Erstes Ziel am Nachmittag ist die Siedlung Dessau- Törten, mit der Walter Gropius 1926/28 zeigen wollte, wie man preisgünstigen Wohnraum mit Licht, Luft, Sonne für breite Bevölkerungsschichten schaffen kann. Dann wird es opulenter. Wir besuchen in Dessau die Häuser, die für die namhaftesten Bauhaus-Größen reserviert waren. Für sich selbst beanspruchte der Herr Direktor ein Einzelhaus, während die Kollegen Feininger und Moholy-Nagy, Muche und Schlemmer, Kandinsky und Klee in Doppelhäusern wohnten. Nach dem Abendessen lassen wir den Tag im „Kornhaus“ an der Elbe ausklingen.

04 Glasfassade, Gartenreich
Der Vormittag ist ausgefüllt mit einer Führung durch das berühmte Bauhausgebäude, einer Meisterleistung des Walter Gropius. Wohl jede gedruckte Architekturgeschichte enthält ein Foto der Dessauer Glasfassade. Bei der Führung kommt man aus dem Staunen nicht heraus, auch wenn mancher Besucher die Architektur und die Einrichtung gerne etwas „gemütlicher“ hätte. Nach der Mittagspause erwartet uns ein erfrischender Zeiten- und Stilwechsel. Wir begeben uns, indem wir das Gartenreich Dessau-Wörlitz ansteuern, in aller Ruhe aus den 20er Jahren des 20. Jahrhundert ins 18. Jahrhundert. Das Gartenreich ist ein Landschaftspark in englischem Stil. In Gondeln werden wir bequem durch die Parklandschaft gerudert. Goethe fand das alles „unendlich schön“. Recht hatte er.

05 Gigantische Bagger
Neben Dessau liegt Oranienbaum samt Schloss. Der Name verrät es: Eine Prinzessin aus dem Hause Oranien, die einen Fürsten von Sachsen-Anhalt geheiratet hatte, bekam vom Herrn Gemahl freie Hand und durfte den Ort im niederländischen Stil umbauen. Weit aktueller sind die Umbaumaßnahmen wenige Kilometer weiter. Als dort nach der Wende der Braunkohletagebau eingestellt wurde, hatte die Stiftung Bauhaus Dessau die gute Idee, „Ferropolis“ zu gründen, was übersetzt heißt „Stadt aus Eisen“. Fünf gewaltige Bagger wurden zusammengeführt, als Erinnerung an den Tagebau und zugleich als gigantische Kulisse für Musikfestivals. Danach Heimfahrt Richtung Süden.

Leistungen / Kinderermäßigungen
Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Reiseleitung Hanskarl von Neubeck
· 4 x Übernachtung mit Halbpension
· Eintritt Haus am Horn
· Eintritt & Führung im Bauhaus Museum
· Eintritt Bauhaus und Meisterhäuser
· Gondelfahrt im Gartenreich Dessau
· Citytaxe
Sonstige Eintritte extra
Termine
23.04.2019 - 27.04.2019
Stornostaffel D
Preis pro Person im DZ 589 €
Preis pro Person im EZ 679 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter