Provence zur Lavendelblüte

Provence zur Lavendelblüte
Rausch der Farben und Düfte

Reiseleitung: Sigrid Fromm

Ende Juni, Anfang Juli blüht in der Provence der Lavendel. Es gibt über 20 Arten, aber der echte Lavendel, aus dem medizinisch wirksames Lavendelöl gewonnen wird, der wächst erst auf einer Höhe von mindestens 800 m. Bei dieser Reise werden Sie viele Lavendelfelder sehen, aber an einem Tag widmen wir uns dem echten Lavendel und fahren zu den großen Feldern in der Hochprovence.

Sie wohnen
in einem guten 3*Landhotel in Goult (Hotellerie Notre Dame de Lumières). Das ehemalige Kloster verfügt über einen Pool und klimatisierte, modern ausgestattete Zimmer, kostenloses WiFi und eigenes Restaurant.

01 Anreise
Über den Bodensee - Zürich - Genf - Valence fahren Sie nach Goult zum Hotel. Zimmerverteilung und Abendessen.

02 Sénanque - Roussillon - Lubéron
Vormittags fahren Sie auf das Plateau de Vaucluse, einen provencalischen Gebirgszug, und besichtigen das einmalig zwischen Lavendelfeldern gelegene Zisterzienserkloster Sénanque aus dem 12. Jh. (Führung). Die Mittagspause verbringen Sie in dem bezaubernden Dörfchen Roussillon mit seinen leuchtenden Ockerfelsen. Nachmittags geht es in das Lubérongebirge mit seinen malerischen kleinen Dörfern, in denen bis zum 16. Jh. die Waldenser-Glaubensgemeinschaftverbreitet war. Nach einer Kaffeepause Rückfahrt zum Hotel.

03 Lavendel
Heute erwartet Sie der Höhepunkt der Reise: die ECHTEN Lavendelfelder. Zunächst besuchen Sie das Lavendelmuseum und erfahren interessante Details zur Lavendelölproduktion früher und heute. Anschließend Weiterfahrt in die Hochprovence nach Sault, dem Zentrum der Lavendelverarbeitung. Auf dem Weg sehen Sie auch die großen Lavendelfelder (Fotostop). Mittagspause in Sault. Nachmittags geht es auf dem Plateau de Vaucluse nach Carpentras. Hier besichtigen Sie die älteste Synagoge Frankreichs (aus dem 14. Jh.), mitten in der malerischen Altstadt gelegen. Freizeit und Kaffeepause. Rückfahrt zum Hotel.

04 Isle-sur-la-Sorgue - Avignon
Vormittags besuchen Sie einen herrlichen typisch provencalischen Markt in Isle-sur-la-Sorgue. Anschließend Weiterfahrt nach Avignon.Unterbrochen von einer Mittagspause lernen Sie die Altstadt bei einer Führung kennen und sehen auch die berühmte Brücke und den imposanten Papstpalast (Außenbesichtigung), in dem die Päpste im 14. Jh. residierten und die Stadt zum Zentrum Europas machten. Nach der Führung haben Sie noch Freizeit in Avignon. Rückfahrt am späten Nachmittag zum Hotel.

05 Arles - Les Baux
Nach dem Frühstück geht es in die ehemalige Römerstadt Arles. Bei einer Führung sehen Sie das römische Amphitheater, eines der schönsten romanischen Kirchenportale in der Provence und wandeln schließlich auf den Spuren von Vincent van Gogh. Mittagspause. Nachmittags besuchen Sie das Dorf Les Baux mit seiner mittelalterlichen Burgruine. Einzigartig liegt das Künstlerdorf auf dem 900 m langen und 200 m breiten Felsrücken in dem Gebirgszug der Alpillen.

06 Heimreise
Rückreise über die Autobahn und durch die Schweiz - Konstanz - Meersburg.

Leistungen / Kinderermäßigungen
Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Reiseleitung Sigrid Fromm
· 5 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3* Hotel in Goult
· Alle Ausflüge und Rundfahrten wie beschrieben
· Quietvox-Hörsystem
Eintritte extra (ca. 40 €)
Termine
01.07.2019 - 06.07.2019
Stornostaffel D / Mindestteilnehmerzahl erreicht
Preis pro Person im DZ 799 €
Preis pro Person im EZ 999 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter