Berlin: Bestandsaufnahme Gurlitt, der NS-Kunstraub und die Folgen

BESTANDSAUFNAHME GURLITT
DER NS-KUNSTRAUB UND DIE FOLGEN

Martin-Gropius-Bau Berlin

Reiseleitung Edgar F. Huber

Einen hochinteressanten und spannenden Einblick in Höhen und Tiefen einer Familie, das Handeln des Dritten Reiches in einem wichtigen Teilaspekt unserer Kultur, den Umgang mit einem unglaublichen Nachlass, der zurzeit auf 1,2 Milliarden Euro taxiert ist und die internationale Zusammenarbeit bei der Suche nach der Wahrheit bietet die Bestandsaufnahme Gurlitt.

Im November 2013 entdeckt, sorgt der sogenannte „Kunstfund Gurlitt“ nach wie vor für riesiges internationales Interesse. Das wird auch noch so bleiben. Dieses Ereignis berührt die Welt und ist in unserer langen Geschichte schlicht einmalig! Und Sie können sich aus erster Hand informieren.

Fest steht der Erbe: Das Kunstmuseum Bern. Bern nimmt jedoch nur an, was „sauber“ ist. Das sind derzeit über zweihundert der circa 1.500 Funde. In der Bundeskunsthalle Bonn sind die Verdachtsfälle. Diese werden mit Unterstützung zahlreicher bedeutender Museen auf der ganzen Welt aufwändig geprüft. Bis 11. März 2018 dauert die damit verbundene Ausstellung noch. JEDOCH: Ab Herbst 2018 gibt es diese Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen! Erweitert um zum Erbe gehörende Kunstwerke aus Bern. Dies nehmen wir zum Anlass, Ihnen eine Reise nach Berlin anzubieten. Nicht „nur“ zu Gurlitt. Wenn man schon in Berlin und Potsdam ist, sollte man anschauen, was sich getan hat: Die Alte Staatsoper Unter den Linden ist fertig, auf der Museumsinsel wird noch ein bisschen gebaut. Doch der Besuch lohnt immer.

Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses macht Fortschritte. Zahlreiche Attraktionen sind in zu Fuß erreichbarer Entfernung vom Hotel. Der wieder aufgebaute historische Kern Potsdams gibt der Stadt Gepräge und neuen Glanz mit dem Ensemble Stadtschloss, Nikolaikirche und dem glanzvollen Palais Barberini (2017 eröffnet). Damit Sie auch andere Glanzlichter besuchen können „verplanen“ wir Sie nicht komplett. Sie haben Zeit, Ihren eigenen Interessen nachzugehen. Wir helfen Ihnen natürlich bei der Realisierung. Auch durch Besorgen von Theater oder Opernkarten zu Originalpreisen.

Der Termin liegt noch in der Ferne. Doch wegen des großen Interesses sollten Sie sich rasch entscheiden. Um Unwägbarkeiten auszuschließen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Sie wohnen
im Select Hotel am Gendarmenmarkt mitten in Berlin. Von 836 Bewertern haben 74 % das Select Hotel mit „ausgezeichnet“ und „sehr gut“ eingestuft. Wilhelminische Prachtbauten und Boulevards, Glaubens- und Nationaldenkmäler, Machtpaläste, Kulturtempel auf der Museumsinsel und visionäre architektonische Großprojekte: Alle in fußläufiger Entfernung – und die U-Bahn fast vor dem Haus.

01 Anreise nach Berlin
Nach der Ankunft im Hotel: Zimmerverteilung. Anschließend Orientierungsspaziergang. Zum Abendessen wollen wir Sie nicht auf ein bestimmtes Restaurant festlegen. Das würde Sie räumlich und zeitlich festlegen sowie Ihre abendlichen Pläne stören. In Hotelnähe sind Restaurants unterschiedlicher Kategorie, in denen jeder etwas nach seinem Geschmack findet. Unser Reiseleiter hilft Ihnen bei der Auswahl.

02 / 03 / 04 Berlin und Potsdam
Diese drei Tage stehen für die Sehenswürdigkeiten der Stadt Berlin sowie für den Besuch der großartigen Gurlitt-Ausstellung zur Verfügung. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter oder auf eigene Faust besuchen Sie interessante Punkte Berlins und Potsdams. Wo immer möglich, passen wir unser Programm spontan den Wünschen der Teilnehmer an. Nutzen Sie die Gelegenheit auch zum Bummel, Museums-, Theater- oder Opernbesuch. Die Spielpläne liegen aktuell noch nicht vor, wir werden Sie aber auf Wunsch gern informieren und Karten für Sie (zum Nettopreis) reservieren. Während Ihres Aufenthalts besuchen Sie auch die Werkstätten des Studios Babelsberg in Potsdam, größtes Filmstudio Europas. Potsdam bietet natürlich noch weit mehr: das Palais Barberini zeigt Alte Meister bis hin zu zeitgenössischer Kunst, das malerische Holländische Viertel, das Neue Schloss und natürlich das weltberühmte Sanssoucis. Die Auswahl wird Ihnen schwerfallen.

05 Rückreise

Leistungen / Kinderermäßigungen
Unsere Leistungen:
• Fahrt im modernen Fernreisebus
• Reiseleitung Edgar F. Huber
• 4x Übernachtung mit Frühstück im 4*Select Hotel am Gen-darmenmarkt in Berlin
• Eintritt und Führung in der Gurlitt Ausstellung im Martin-Gropius-Bau
• Stadtführung Berlin
• Eintritt und Führung in den Babelsberger Studios Potsdam
Termine
14.11.2018 - 18.11.2018
Stornostaffel C
Preis pro Person im DZ 599 €
Preis pro Person im EZ 679 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter